Markenagentur mit Methode:

IDEENHAUS

übersetzt Strategien in Stil, der bewegt.


Das „Geschmacklos-Prinzip“

Wir sagen gerne: „Wir arbeiten geschmacklos“.
Müssen Sie sich Sorgen um Design machen?
Nein, im Gegenteil! Wir ersparen Ihnen unseren
persönlichen Geschmack und lassen allein die
Markenstrategie über Gestaltungsfragen
entscheiden.

Marion Endres

Geschäftsführende Inhaberin

Sie möchten wissen, wie Sie Strategien methodisch übersetzen?
Das „Geschmacklos-Prinzip“

1

Wir sagen gerne: „Wir arbeiten geschmacklos“. Müssen Sie sich Sorgen um Design machen? Nein, im Gegenteil! Wir ersparen Ihnen unseren persönlichen Geschmack und lassen allein die Markenstrategie über Gestaltungsfragen entscheiden. Denn wir arbeiten geschmacklos, aber mit Stil.

Marion Endres

Geschäftsführende
Inhaberin
0170 92 69 134

Sie möchten wissen, wie Sie mit Semiotik die passenden Zeichen setzen?
Das „Zeichen-Prinzip“

2

Kennen Sie das? Sie verlieben sich auf den ersten Blick in ein Produkt. Sie sind bereit, mehr dafür auszugeben und tun alles dafür, es zu bekommen. Wie schaffen Marken Anziehungskraft? Wir analysieren Marken und Märkte und gestalten Success-Codes.

Marcel Olek

Kreativ-Geschäftsführer
0170 92 69 136

Das „Zeichen-Prinzip“

Kennen Sie das? Sie verlieben sich auf den ersten
Blick in ein Produkt. Sie sind bereit, mehr dafür
auszugeben und tun alles dafür, es zu
bekommen. Wie schaffen Marken
Anziehungskraft? Wir analysieren Marken und
Märkte und gestalten Success-Codes.

Marcel Olek

Kreativ-Geschäftsführer

Sie möchten wissen, wie Sie analoge und digitale Projekte gut gesteuert implementieren?
Das „Beziehungs-Prinzip“

3

Beziehungen sind Erfolgstreiber. Menschen kaufen keine Produkte, sie kaufen Beziehungen. Also pflegen Sie die Beziehung mit Ihren Zielgruppen und senden Sie die passenden Botschaften für Kopf und Herz.

Sabine Kropf

Kaufmännische Geschäftsführerin
0170 92 69 133

Das „Beziehungs-Prinzip“

Beziehungen sind Erfolgstreiber. Menschen kaufen keine Produkte, sie kaufen Beziehungen. Also pflegen Sie die Beziehung mit Ihren Zielgruppen und senden Sie die passenden Botschaften für Kopf und Herz.

Sabine Kropf

Kaufmännische Geschäftsführerin

Sie möchten wissen, wie Sie Projekte bis ins kleinste Detail zum Leben erwecken?
Das „Methodik-Prinzip“

4

Methodik schlägt Geschmack. Deswegen setzen wir beim Gestalten von Marken nicht auf die reine Kreativität, sondern auf wissenschaftliche Grundlagen. Für erfolgreiche Markenarbeit betrachten wir soziokulturelle Trends, Semiotik, Psychologie und nicht zuletzt natürlich immer die Markenstrategie als Basis.

Ralf Brendjes

Leitung Markengestaltung
0170 92 69 108

Das „Methodik-Prinzip“

Methodik schlägt Geschmack. Deswegen setzen wir beim Gestalten von Marken nicht auf die reine Kreativität, sondern auf wissenschaftliche Grundlagen. Für erfolgreiche Markenarbeit betrachten wir soziokulturelle Trends, Semiotik, Psychologie und nicht zuletzt natürlich immer die Markenstrategie als Basis.

Ralf Brendjes

Leitung Markengestaltung

Sie möchten wissen, wie Sie Ihr Nachhaltigkeits-Programm über die Marke steuern können?
Das „Nachhaltigkeits-Prinzip“

5

Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend. Nachhaltigkeit ist Einstellungssache und für uns Selbstverständnis. Nachhaltigkeit ist auch nicht einfach nur Öko. Es geht vielmehr um Glaubwürdigkeit, Selbstdisziplin und Langfristigkeit. Ökologisch. Sozial. Unternehmerisch.

Juliane Hänig

Leitung Markengestaltung
0170 92 69 125

Das „Nachhaltigkeits-
Prinzip“

Nachhaltigkeit ist für uns kein Trend. Nachhaltigkeit ist Einstellungssache und für uns Selbstverständnis. Nachhaltigkeit ist auch nicht einfach nur Öko. Es geht vielmehr um Glaubwürdigkeit, Selbstdisziplin und Langfristigkeit. Ökologisch. Sozial. Unternehmerisch.

Juliane Hänig

Leitung Markengestaltung

Sie möchten wissen, wie Sie vom User her denken und kommunizieren?
Das „Humanity-Prinzip“

6

Mensch oder Maschine. Wer führt wen und wohin? Für uns bedeutet Digitalisierung vor allem eines: Der Mensch rückt noch viel mehr in den Mittelpunkt der Markenarbeit. Wir können so nah sein wie noch nie zuvor. Es geht also nicht um Technologie, sondern um Haltung und Verhalten.

Maximilian Kratzer

Leitung Digital
0170 92 69 124

Das „Humanity-Prinzip“

Mensch oder Maschine. Wer führt wen und wohin? Für uns bedeutet Digitalisierung vor allem eines: Der Mensch rückt noch viel mehr in den Mittelpunkt der Markenarbeit. Wir können so nah sein wie noch nie zuvor. Es geht also nicht um Technologie, sondern um Haltung und Verhalten.

Maximilian Kratzer

Leitung Digital
1
2
3
4
5
6

WAS WIR TUN

Mit Methodik gestalten wir seit über 30 Jahren erfolgreich Marken, indem wir Strategien in Markenstil übersetzen

WIE DÜRFEN WIR IHNEN HELFEN?

Ihre Markenstrategie ist beendet? Sie möchten wissen, ob Ihr aktueller Markenauftritt noch zur Strategie passt und ob er sie präzise übersetzt? Wir auditieren Ihre Marke und identifizieren Entwicklungspotenziale.

Sie möchten, dass Ihre Markenstrategie für Mitarbeiter und Kunden zum Ausdruck gebracht wird? Wir übersetzen Strategien in einzigartigen Markenstil, der differenziert, begeistert und verführt.

Wie inszenieren Sie Ihren neuen Markenstil nach innen und außen? Welche Tools können Sie dafür nutzen? Wir gestalten verführerische Markenkontaktpunkte entlang ihrer Customer Journey.

Sie möchten, dass Ihre Mitarbeiter Sie verstehen, Ihnen folgen und Ihre Markenleistung nach außen tragen? Wir begleiten Strategie­implemen­tierungen und schaffen Mitarbeiter-Involvement.

Warum tun wir, was wir tun? Was motiviert uns? Viele Entscheidungen sind weder Geschmacksache noch rein zufällig. Wir analysieren Kundenmotive und gestalten anziehende Marken-Codes.

Menu Menu
Scroll to Top