Auf dem Weg zum inter­ak­ti­ven Mar­ken­er­leb­nis

Mar­ken­stra­te­gien sind am besten für die Mit­ar­bei­ter greif­bar, wenn diese spür­bar und erleb­bar insze­niert sind.

Ob Film, Notiz­blö­cke oder gemein­sa­me Mar­ken­er­leb­nis­ta­ge – die Mit­ar­bei­ter ver­kör­pern die Marke und tragen diese von innen nach außen. Dafür braucht es inter­ne Kommunikation, wie Hand­werks­zeug und Erleb­nis­tools, die wir gemein­sam in dieser Kam­pa­gne ent­wi­ckelt und umge­setzt haben. Defi­ni­tiv ein sehr inspi­rie­ren­des Erleb­nis, auch für IDEENHAUS!

Im Sommer 2013 haben wir uns zusam­men mit unse­rem lang­jäh­ri­gen Kunden STABILO einer far­ben­fro­hen Her­aus­for­de­rung gestellt: Wie ist die Marke STABILO bei den eige­nen Mit­ar­bei­tern und Mar­ken­bot­schaf­tern so zu imple­men­tie­ren, dass der ein­zig­ar­ti­ge Spirit der Marke in alle Berei­che durch­dringt? Bei der Entwicklung der ver­schie­de­nen Imple­men­tie­rungs-Tools galt es, die Mar­ken­kern­wer­te und den Ein-Wort-Wert so zu insze­nie­ren, dass die Mit­ar­bei­ter zum Mit­ma­chen und Mit­den­ken ange­regt werden. Es wurde digi­tal und analog gezeich­net, neue Blick­win­kel wurden erar­bei­tet und inter­ak­ti­ve Anrei­ze gege­ben, um sich spie­le­risch mit der Marke STABILO aus­ein­an­der­zu­set­zen. Teil der Imple­men­tie­rungs-Kam­pa­gne ist/war ein inter­ak­ti­ves Mar­ken­buch, die Gestal­tung ver­schie­de­ner Räum­lich­kei­ten (z.B. die Kan­ti­ne) oder auch simple Auf­kle­ber und Anste­cker. Digi­tal wie analog wurden diver­se Mög­lich­kei­ten zur Erfah­rung und akti­ven Wahr­neh­mung der Marke gebo­ten.

Wie man zum „BOSS“ wird: ein Making-Of zum 50sten!

Wuss­ten Sie, dass die 16 Mil­lio­nen jähr­lich pro­du­zier­ten STABILO BOSS Mar­kie­rer 1,5 mal um die Erde rei­chen? Oder dass man mit dem STABILO BOSS eine Gelb­sucht vor­täu­schen kann? In Frank­reich ist der „BOSS“ gar so bekannt, dass er das eigent­li­che Wort für Marker abge­löst hat. Die deut­sche Stimme von George Cloo­ney, der Schau­spie­ler Detlef Bier­stedt, führt unter­halt­sam durch den 4‑minütigen Film, der im mit­tel­frän­ki­schen STA­BI­LO-Werk in Wei­ßen­burg gedreht und von den Mar­ken­de­si­gnern vom IDEENHAUS im aktu­el­len Markenstil „gestylt“ wurde.

Viele inter­es­san­te und amü­san­te Infor­ma­tio­nen zeigen dabei den „BOSS“, was er seit 50 Jahren welt­weit ist: eine echte Top-Marke „Made in Germany“. Übri­gens: Jede Sekun­de wird der „BOSS“ zwei­mal ver­kauft!

Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher

ralf-brendjes-thumbnail

Ralf Brend­jes

Lei­tung Markengestaltung

TEILEN

Marken-Entwicklung für kiwi now

Never boring, kiwi flo­o­ring – Wie wir den Fuß­bo­den Markt neu erfun­den haben. CLIENT kiwi now SERVICES Brand Iden­ti­ty, Brand Posi­tio­ning INDUSTRY flo­o­ring Die Her­aus­for­de­rung Unser Kunde SWISS KRONO plant…

Suc­cess stories 2022

Auch im Jahr 2022 durf­ten wir einige tolle Marken übersetzen und mit­hil­fe von Suc­cess-Codes auf dem Weg zur Love­brand beglei­ten.
Nach oben scrollen