Auf dem Weg zum interaktiven Markenerlebnis

Markenstrategien sind am besten für die Mitarbeiter greifbar, wenn diese spürbar und erlebbar inszeniert sind.

Ob Film, Notizblöcke oder gemeinsame Markenerlebnistage – die Mitarbeiter verkörpern die Marke und tragen diese von innen nach außen. Dafür braucht es interne Kommunikation, wie Handwerkszeug und Erlebnistools, die wir gemeinsam in dieser Kampagne entwickelt und umgesetzt haben. Definitiv ein sehr inspirierendes Erlebnis, auch für IDEENHAUS!

Im Sommer 2013 haben wir uns zusammen mit unserem langjährigen Kunden STABILO einer farbenfrohen Herausforderung gestellt: Wie ist die Marke STABILO bei den eigenen Mitarbeitern und Markenbotschaftern so zu implementieren, dass der einzigartige Spirit der Marke in alle Bereiche durchdringt? Bei der Entwicklung der verschiedenen Implementierungs-Tools galt es, die Markenkernwerte und den Ein-Wort-Wert so zu inszenieren, dass die Mitarbeiter zum Mitmachen und Mitdenken angeregt werden. Es wurde digital und analog gezeichnet, neue Blickwinkel wurden erarbeitet und interaktive Anreize gegeben, um sich spielerisch mit der Marke STABILO auseinanderzusetzen. Teil der Implementierungs-Kampagne ist/war ein interaktives Markenbuch, die Gestaltung verschiedener Räumlichkeiten (z.B. die Kantine) oder auch simple Aufkleber und Anstecker. Digital wie analog wurden diverse Möglichkeiten zur Erfahrung und aktiven Wahrnehmung der Marke geboten.

Wie man zum „BOSS“ wird: ein Making-Of zum 50sten!

Wussten Sie, dass die 16 Millionen jährlich produzierten STABILO BOSS Markierer 1,5 mal um die Erde reichen? Oder dass man mit dem STABILO BOSS eine Gelbsucht vortäuschen kann? In Frankreich ist der „BOSS” gar so bekannt, dass er das eigentliche Wort für Marker abgelöst hat. Die deutsche Stimme von George Clooney, der Schauspieler Detlef Bierstedt, führt unterhaltsam durch den 4-minütigen Film, der im mittelfränkischen STABILO-Werk in Weißenburg gedreht und von den Markendesignern vom IDEENHAUS im aktuellen Markenstil „gestylt” wurde.

Viele interessante und amüsante Informationen zeigen dabei den „BOSS”, was er seit 50 Jahren weltweit ist: eine echte Top-Marke „Made in Germany”. Übrigens: Jede Sekunde wird der „BOSS” zweimal verkauft!

Projektverantwortlicher

ralf-brendjes-thumbnail

Ralf Brendjes

Leitung Markengestaltung

TEILEN

Scroll to Top