Employ­er-Branding und Markenstil-Entwicklung mit System

e.solutions ist ein Hidden-Cham­pi­on aus der Region Nürn­berg. Die Marke ist spe­zia­li­siert darauf, die hoch­tech­no­lo­gi­schen Info­tain­ment-Sys­te­me für Pre­mi­um-Fahr­zeu­ge aus dem Volks­wa­gen-Kon­zern zu ent­wi­ckeln und zu imple­men­tie­ren. Für e.solutions ist es daher extrem wich­tig, die besten Ent­wick­le­rin­nen und Ent­wick­ler aus der ver­schie­dens­ten Technologie-Fel­dern zu finden und zu binden. 

Von der No-Brand zur Love-Employ­er-Brand

Unsere Auf­ga­be war es dem­entspre­chend, gemein­sam mit dem Kunden eine Marke zu ent­wi­ckeln, die als Haupt­ziel­grup­pe Mit­ar­bei­ten­de hat – und zwar poten­ti­el­le wie auch bestehen­de. Dafür haben wir einen Mar­ken­pro­zess gestar­tet, in dem wir der Marke eine solide stra­te­gi­sche Basis gelegt haben, um als starke Employ­er Brand Men­schen für sich zu gewin­nen. Diese Basis haben wir durch viele Inter­views mit Mit­ar­bei­ten­den sowie durch Work­shops nachhaltig geformt und for­mu­liert. 

German Inter­face Design x Strong Employ­er Brand

Da die Marke e.solutions lange Zeit keine Außen­wahr­neh­mung benö­tigt hatte, brauch­te es nun eine anzie­hungs­star­ke Übersetzung der Employ­er Brand. Dafür haben wir ein Design-Grid ent­wi­ckelt, das die Fle­xi­bi­li­tät, die Sou­ve­rä­ni­tät und Per­fek­ti­on made in Germany übersetzt und dabei immer in Inter­ak­ti­on mit dem Men­schen ist. Wich­tig war dabei auch, dass das Brand­grid so fle­xi­bel und intui­tiv ist, dass es selbst­stän­dig von e.solutions für ver­schie­dens­te Anwen­dun­gen genutzt werden kann. So schaf­fen wir noch­mals stär­ke­re Bin­dung an die Employ­er Brand.

Authen­ti­zi­tät ist einer der Kern­fak­to­ren für eine attrak­ti­ve Employ­er Brand

Es klingt so selbst­er­klä­rend und logisch, doch wir werden nicht müde, es immer wieder zu wie­der­ho­len: Im Employ­er Branding ist es noch­mals wich­ti­ger, zu 100 % authen­tisch zu sein. Mit­ar­bei­ten­de sind zen­tra­le Mar­ken­kon­takt­punk­te und im besten Falle auch Emp­feh­ler für Ihre Arbeit­ge­ber­mar­ke. Des­we­gen war es uns beson­ders wich­tig, bei den Foto­shoo­tings nicht mit Models zu arbei­ten, son­dern mit echten Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen von e.solutions. Und wir dürfen mit Stolz behaup­ten: Models hätten das kein biss­chen besser machen können!

Apro­pos „besser machen“: Wir befin­den uns als Arbeit­ge­ber immer in einer Echt­zeit­mes­sung mit dem Wett­be­werb und der Markt – nicht nur in der IT – hat sich enorm gedreht. Der Kampf um gute Köpfe (und Hände!) wird jeden Tag schwe­rer. Des­we­gen müssen wir als Employ­er Brand auf alle rele­van­ten Fragen eine Ant­wort haben. Hier beginnt es bei Hygie­ne-Fak­to­ren wie Home-Office, klas­si­schen Bene­fits und geht weiter bis zu den Themen gesell­schaft­li­che Relevanz und Enga­ge­ment sowie der Umgang mit künst­li­cher Intel­li­genz und Diver­si­tät. Das klingt nach einer großen Her­aus­for­de­rung, aber bietet auch eine Viel­zahl an Mög­lich­kei­ten, aus der Masse her­vor­zu­ste­chen.

Pro­jekt­ver­ant­wort­li­cher

3364_4_Marcel_Olek

Marcel Olek

Krea­tiv Geschäfts­füh­rer

TEILEN

Marken-Entwicklung für kiwi now

Never boring, kiwi flo­o­ring – Wie wir den Fuß­bo­den Markt neu erfun­den haben. CLIENT kiwi now SERVICES Brand Iden­ti­ty, Brand Posi­tio­ning INDUSTRY flo­o­ring Die Her­aus­for­de­rung Unser Kunde SWISS KRONO plant…

Suc­cess stories 2022

Auch im Jahr 2022 durf­ten wir einige tolle Marken übersetzen und mit­hil­fe von Suc­cess-Codes auf dem Weg zur Love­brand beglei­ten.
Nach oben scrollen