Ent­spannt auf Wachs­tums­kurs

Er gehört zu den Top 10 der deut­schen Flug­hä­fen und bricht regel­mä­ßig seine eige­nen Besu­cher-Rekor­de! Der Flug­ha­fen, mit dem prä­gnan­ten Namen „Albrecht Dürer Air­port Nürn­berg“, ist seit der gemein­sa­men Umset­zung des Flug­ha­fen­ent­wick­lungs­kon­zep­tes mit IDEENHAUS auf ste­ti­gem Wachs­tums­kurs. Als ver­ant­wort­li­che Agen­tur für Marke und Kommunikation der ersten Stunde freuen wir uns ganz beson­ders über den Erfolg eines für seinen Mut und seine Inno­va­ti­ons­be­reit­schaft geschätz­ten Kunden.

Air­port Nürn­berg gewinnt World Routes Mar­ke­ting Award 2017

Collum

Dank der wun­der­ba­ren Zusam­men­ar­beit sowie der krea­ti­ven Umset­zun­gen von IDEENHAUS haben wir es geschafft! Allen, die sich mit vollem Enga­ge­ment ein­ge­bracht haben, ein ganz großes Kom­pli­ment und herz­li­ches Dan­ke­schön!

Jürgen Koh­stall (Leiter Mar­ke­ting & Unter­neh­mens­komm­mu­ni­ka­ti­on, Air­port Nürn­berg)

Air­port Nürn­berg gewinnt World Routes Mar­ke­ting Award 2017

In der Kate­go­rie „Flug­hä­fen mit weni­ger als 4 Mio. Pas­sa­gie­ren“ beleg­te der Dürer Air­port vor seinen inter­na­tio­na­len Kon­kur­ren­ten den 1. Platz. Der World Routes Mar­ke­ting Award 2017, der am 26.September in Bar­ce­lo­na ver­ge­ben wurde, wür­digt die her­vor­ra­gen­de Arbeit bei der Ein­füh­rung neuer Flug­rou­ten sowie die inno­va­ti­ve Wei­ter­ent­wick­lung bestehen­der Dienst­leis­tun­gen und Ser­vices. Der Preis gehört zu den renom­mier­tes­ten Events der Luft­fahrt­in­dus­trie. Durch seine welt­wei­te Bekannt­heit und die pro­fes­sio­nel­le Jury von Air­line Pro­fes­sio­nals und Bran­chen-Exper­ten findet die Ver­an­stal­tung welt­weit große Beach­tung.

Mit Stra­te­gie & Krea­ti­vi­tät zum Mar­ken­er­folg

IDEENHAUS hat gemein­sam mit dem Kunden die Stra­te­gie des Flug­ha­fen­ent­wick­lungs­kon­zep­tes in den neuen Markenstil übersetzt. Am 5. Dezem­ber 2014 wurde der neue Auf­tritt von Finanz­mi­nis­ter Dr. Markus Söder, Flug­ha­fen-Chef Dr. Micha­el Hupe und IDEEN­HAUS-Geschäfts­füh­re­rin Sabine Kropf offi­zi­ell der Presse vor­ge­stellt.

Der Markenstil übersetzt ein stra­te­gi­sches Kon­zept, wel­ches den Rei­sen­den in den Mit­tel­punkt stellt. Unter dem Mar­ken­mot­to „ent­spannt abhe­ben“ wurde ein Erschei­nungs­bild ent­wi­ckelt, wel­ches sich durch eine warme Bild­welt sowie eine ein­fa­che, zugäng­li­che For­men­spra­che aus­zeich­net. Auch Mar­ken­stil­ele­men­te, Typo­gra­fie und Farben folgen diesem gestal­te­ri­schen Prinzip. Der Air­port soll in hek­ti­schen Zeiten so viel Com­fort wie mög­lich bieten und dabei gleicht­zei­tig ein viel­fäl­ti­ges Ange­bot bei maxi­ma­ler Effi­zi­enz ermög­li­chen.

Kam­pa­gnen­kon­zept

Nach erfolg­rei­chem Start der Mar­ken­stra­te­gie prä­sen­tiert sich der Albrecht Dürer Air­port Nürn­berg mit einer Image­kam­pa­gne. Auf Foto­mo­ti­ve wird dabei bewusst ver­zich­tet. Viel mehr werden die Mar­ken­bot­schaf­ter des Air­ports mit pla­ka­ti­ver Typo­gra­fie trans­por­tiert. „Es geht darum, die wesent­li­chen Vor­tei­le «ent­spannt» zu kom­mu­ni­zie­ren“, so Sabine Kropf, Geschäfts­füh­re­rin von IDEENHAUS.

Cor­po­ra­te Communications

IDEENHAUS übersetzt die für den Albrecht Dürer Air­port Nürn­berg aus­ge­ar­bei­te­te Mar­ken­stra­te­gie auch in den AIR­PORT­re­port, der für alle Rei­sen­den und Mit­ar­bei­ter 2x jähr­lich erscheint. Auch hier wurde die von der Mar­ken­be­ra­tung Brand­Trust ent­wi­ckel­te Stra­te­gie berück­sich­tigt und in stil­prä­gen­de Text­to­na­li­tät, ein­zig­ar­ti­ge Bild­wel­ten und span­nen­den Con­tent übersetzt. Nicht nur jede Text­zei­le ist mit Bedacht geschrie­ben, auch die Arti­kel­aus­wahl ist bewusst aus der Mar­ken­stra­te­gie abge­lei­tet. So wird das visu­el­le Erschei­nungs­bild der Marke auch inh­at­lich kon­se­quent fort­ge­führt.

TEILEN

Marken-Entwicklung für kiwi now

Never boring, kiwi flo­o­ring – Wie wir den Fuß­bo­den Markt neu erfun­den haben. CLIENT kiwi now SERVICES Brand Iden­ti­ty, Brand Posi­tio­ning INDUSTRY flo­o­ring Die Her­aus­for­de­rung Unser Kunde SWISS KRONO plant…

Suc­cess stories 2022

Auch im Jahr 2022 durf­ten wir einige tolle Marken übersetzen und mit­hil­fe von Suc­cess-Codes auf dem Weg zur Love­brand beglei­ten.
Nach oben scrollen