Nach­hal­tig­keits­preis­ver­lei­hung der Neu­mark­ter Lamms­bräu

Der Nach­hal­tig­keits­preis der Neu­mark­ter Lamms­bräu wurde am 21. Juni 2018 bereits zum 17. Mal ver­lie­hen – IDEENHAUS war natür­lich live dabei.

Mit dem Preis werden Unter­neh­men und Per­so­nen aus­ge­zeich­net, die sich durch ihr Enga­ge­ment für die Kultur der Nach­hal­tig­keit ein­set­zen. Die Preis-Kate­go­rien „Her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment“, „Gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on – NGO“, „Medi­en­schaf­fen­de“, „Unter­neh­men“ und „Innovation“ küren jeweils einen Preis­trä­ger. Auch Mit­ar­bei­ter der Neu­mark­ter Lamms­bräu, die sich im Unter­neh­men oder in ihrer Frei­zeit in beson­de­rem Maß für öko­lo­gi­sche und sozia­le Belan­ge ein­set­zen, haben die Chance einen Preis zu gewin­nen.

Der Grund­stein für den Nach­hal­tig­keits­preis wurde im Jahr 2001 gelegt, als Dr. Franz Ehrn­sper­ger selbst mit dem Deut­schen Umwelt­preis aus­ge­zeich­net wurde.
Er inves­tier­te sein Preis­geld in eine neue Fla­schen­wasch­an­la­ge, die weni­ger Ener­gie und Wasser ver­braucht. Das jähr­lich ein­ge­spar­te Geld kommt seit 2002 den Preis­trä­gern des Nach­hal­tig­keits­prei­ses zu Gute, um ihren wert­vol­len Ein­satz zu wür­di­gen.

Der Nach­hal­tig­keits­preis selbst erscheint seit 2017 in einem neuen Gewand. IDEENHAUS hat im Zuge der Neu­ent­wick­lung des Mar­ken­stils für die Neu­mark­ter Lamms­bräu dem Preis zu einer neuen Form ver­hol­fen. Ziel war es, durch die Ver­wen­dung von Mate­ria­li­en wie Holz und Schie­fer, die ­Mar­ken­stra­te­gie des Unter­neh­mens greif­bar zu machen. Wir sind sehr stolz, dass wir einen Bei­trag zu dieser wich­ti­gen Ver­an­stal­tung leis­ten konn­ten.

Die sie­ben­köp­fi­ge Exper­ten-Jury stellt sich jähr­lich der schwe­ren Auf­ga­be aus über 100 Bewer­bun­gen die Gewin­ner aus­zu­wäh­len. Die dies­jäh­ri­gen Preis­trä­ger sind:

Kate­go­rie Innovation: Lea­se­R­ad GmbH

Kate­go­rie Medi­en­schaf­fen­de: Netz­werk Weit­blick e.V.

Kate­go­rie Her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment: Jürgen Resch

Kate­go­rie Unter­neh­men: Umwelt­bank AG

Kate­go­rie Gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­ti­on / NGO: Haus der Eigen­ar­beit

Kate­go­rie Mit­ar­bei­ter: Alex­an­der Abele & Alex­an­der Hinkel

IDEENHAUS gra­tu­liert den dies­jäh­ri­gen Gewin­nern und wünscht allen Nom­mi­nier­ten viel Erfolg und Freude bei ihrem Ein­satz für die Nach­hal­tig­keit.

Wer mehr über den Markenstil erfah­ren möchte, wird hier fündig:
https://www.ideenhaus.de/kunden/lammsbraeu.php

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Nach­hal­tig­keits­preis finden Sie hier:
http://www.lammsbraeu.de/ueber-uns/nachhaltigkeitspreis

TEILEN

Autor kontaktieren

Marcel Olek

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben scrollen