Gemein­sam für die „Kul­tur­haupt­stadt 2025“

Nürn­berg möchte „Kul­tur­haupt­stadt Euro­pas 2025“ werden. Gemein­sam mit Bür­gern, und krea­ti­ven Köpfen aus der Region soll ein unver­gess­li­ches Pro­gramm auf die Beine gestellt werden, das Besu­cher aus ganz Europa begeis­tert und in ihren Bann zieht.

Zu diesem Zweck hat die Dürer-Stadt zu einem großen Open Call auf­ge­ru­fen, um inno­va­ti­ve Projekte aus dem sozia­len, nach­hal­ti­gen oder krea­ti­ven Bereich zu finden, die sich bis 2018/19 rea­li­sie­ren lassen.

Über die Umset­zung der ein­ge­reich­ten Projekte konnte man öffent­lich bis zum 13. Juli online abstim­men. Die elf Gewin­ner werden mit einem Zuschuss von bis zu 5.000 Euro unter­stützt, um ihre ori­gi­nel­len Ideen Rea­li­tät werden zu lassen.

Auf diese Projekte

Von einem Gewächs­haus, das die Abwär­me aus der U‑Bahn nutzt, um im Winter Kräu­ter und Gemüse anzu­bau­en, über eine getanz­te Stadt­füh­rung, die auf öffent­li­che Plätze in Nürn­berg auf­merk­sam macht bis hin zum mobi­len pop-up Café, das neue Begeg­nungs­räu­me schafft, ist bei den Gewin­ner-Projekten viel gebo­ten.

Mehr zu den ein­ge­reich­ten Projekten erfah­ren Sie hier

Colours of Nürn­berg

Zudem konn­ten junge Nach­wuchs­ta­len­te bei dem Video­wett­be­werb „Colours of Nürn­berg“ zeigen, welche Visio­nen und Wün­sche sie für Ihre Stadt 2025 haben. Die bunte Viel­falt von Nürn­berg – prä­sen­tiert in einer bunten Viel­falt an Ein­rei­chun­gen! Der Gewinn konnte sich sehen lassen: Die drei erst­plat­zier­ten Gewin­ner reis­ten als Medi­en­bot­schaf­ter für Nürn­berg nach Val­let­ta und Lee­u­war­den, die Euro­päi­schen Kul­tur­haupt­städ­te 2018.

Alle Videos anschau­en

Das Aus­wahl­ver­fah­ren zur „Kul­tur­stadt Euro­pas“ star­tet im Sep­tem­ber 2018 mit der öffent­li­chen Aus­schrei­bung. Die Sie­ger­stadt wird aller­dings erst im Herbst 2020 bekannt gege­ben.

Bis dahin wün­schen wir von IDEENHAUS viel Erfolg bei der Umset­zung der Projekte und drü­cken fest die Daumen!

Quel­len

https://www.nuernberg.de/internet/n2025/

TEILEN

Autor kontaktieren

Marcel Olek

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben scrollen