Der Weih­nachts­mann liebt Mar­ken­pro­duk­te …

Wenn es um die belieb­tes­ten Weih­nachts­mar­ken der Deut­schen geht, dann hat sich nicht viel zum Vor­jahr geän­dert.

Apple & Co. machen es sich unter Deut­schen Weih­nachts­bäu­men genau­so gerne bequem, wie aller­lei andere Luxus­pro­duk­te. Luxus­pro­duk­te sind Geschenk­pro­duk­te. Luxus schenken sagt dem Beschenk­ten „Ich habe Dich so lieb und des­halb bist Du es mir wert .…“ – sicher nicht immer, aber manch­mal funk­tio­niert es so. Wie dem auch sei, die Luxus­in­dus­trie pro­fi­tiert vom Monat Dezem­ber sehr. Der Ein­zel­han­del erwirt­schaf­tet gene­rell bis zu 1/3 seines Umsat­zes in der Weih­nachts­zeit. Klar nichts neues, aber doch immer wieder erstaun­lich, wie die Kauf­kraft nur für die Weih­nachts­zeit in die Höhe schnellt. Dabei sollte es doch an Weih­nach­ten eigent­lich nicht nur um Konsum gehen … finden wir jeden­falls.

Die belie­be­tes­ten Geschen­ke bei uns sind coole Gin-Marken, Bücher, Fjäll Räven Ruck­sack und Cash­me­re-Pulli sowie andere Gad­gets.

Wir wün­schen ein fröh­li­ches Schenken!

TEILEN

Autor kontaktieren

Marcel Olek

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben scrollen