IDEENHAUS auf der re:publica Berlin 2016

Von künstlicher Intelligenz über autonomes Fahren bis hin zu Snapchat – alles Themen, die natürlich auch auf der zehnten re:publica diskutiert wurden. Das Schöne dabei: Auch 2016 schafft es das Event, sich von vergleichbaren Konferenzprogrammen zu unterscheiden, indem es Gesellschaftsthemen, Kultur- und Geisteswissenschaften deutlich mehr Platz einräumt.

TEILEN

Autor kontaktieren

Marion Endres

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Menu Menu
Zurück
Scroll to Top