Corona sorgt für mehr grün


Der Traum vom Para­dies – oder besser gesagt: vom immer­grü­nen Leben

Wenn unter Corona auch sehr viele Unter­neh­mern und wir Men­schen leiden, so haben wir für uns alle, eine neue Lei­den­schaft wieder ent­deckt: N A T U R.
Wie schön es sein kann, sein Zuhau­se grün zu gestalten, den Balkon zu bepflan­zen, einfach auch mal die ersten eige­nen Toma­ten auf der Ter­ras­se zu ziehen oder ganze Gar­ten­flä­chen mal wieder auf Vor­der­mann zu brin­gen.
Ja, der Garten oder besser die Sehn­sucht nach Flora und Fauna ist zurück gekehrt und mit ihr, die guten Umsät­ze in unse­ren Gar­ten­cen­tern und Bau­märk­ten.

Das freut uns, denn so schön grün Geld aus­zu­ge­ben und damit auch die Wirt­schaft anzu­kur­beln finden wir einfach nur – klas­se­grün. Wir halten die grünen Daumen hoch, dass die schöne neue Phase auch noch länger anhal­ten wird, denn als Betrach­ter von dem schö­nen grünen Enga­ge­ment hat man ja auch etwas.

TEILEN

Autor kontaktieren

Marion Endres - Inhaberin IDEENHAUS

Marion Endres

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben scrollen