Filme für 2020


20 Filme für 2020

Während viele Menschen mehr Geld für Streamingdienste ausgeben als für Kinotickets, haben wir uns für das neue Jahr fest vorgenommen: „Raus aus den Wohnzimmern und rein in die Lichtspielhäuser.“ Daher gibt es von uns 20 Filme, auf die wir uns 2020 freuen.

Kinosaal statt Netflix und Amazon. Und das im Jahr 2020?!

Das Kinojahr startet schon mal gut, denn Guy Ritchie kehrt mit „The Gentlemen“ zu seinen Wurzeln zurück. Matthew McConaughey, Colin Farrel und Hugh Grant unterstützen ihn dabei. Bereits im Sommer 2016 gedreht, benötigte Terrence Malick anschließend noch ganze drei Jahre um das Drama „Ein verborgenes Leben“ fertig zu stellen. Das Widerstandsdrama erzählt in betörend schönen Bildern die Geschichte des Bergbauern Franz Jägerstätter. Mit „Sorry We Missed You“ zeigt Ken Loach im hohen Alter von 83 Jahren, dass er noch lange nicht an den Ruhestand denkt und liefert ein berührendes Sozialdrama über eine Familie der unteren Mittelschicht in Newcastle.

Frauenpower und seltsame Formate

In der Literaturverfilmung „Little Woman“ erzählt die Regisseurin Greta Gerwig die Geschichte von vier Schwestern kurze Zeit nach dem Amerikanischen Bürgerkrieg und deren Traum von einem selbstbestimmten Leben. Willem Dafoe und Robert Pattinson sind in „The Lighthouse“ auf engstem Raum gefangen und den Gezeiten ausgeliefert. Das Alles in Schwarzweiß und im fast quadratischen Format 1:1,19 gedreht. Kann nur gut werden.

Margot Robbie versucht in „Birds of Prey“ ihren Liebeskummer nach der Trennung vom Joker zu bewältigen. Anarchische Superhelden-Action und ab 16 Jahren freigegeben.

In „Sonic The Hedgehog“ kommt der superschnelle, Goldringe sammelnde Videospiel-Igel „Sonic“ als Realverfilmung ins Kino. Wir sind gespannt. Elizabeth Moss bekannt u.a. aus Top of the Lake versucht in „The Invisble Man“ vor ihrem scheinbar unsichtbaren Ex-Freund zu fliehen. Ein Dokumentarfilm darf in unserer Empfehlung nicht fehlen: „For Sama“ erzählt die Geschichte der jungen Waad al-Kateab während der Belagerung Aleppos. Der Deutsche Film ist in unserer Liste mit „Undine“ von Christian Petzold auch vertreten. Eine moderne Version des Märchens über eine geheimnisvolle Wasserfrau.


Gespannt sind wir auf „No Time To Die„, den 25. Film aus der James-Bond-Filmreihe und auch letzten Film mit Daniel Craig. Regie führte Cary Fukunaga, verantwortlich für die sensationelle erste Staffel von True Detective. Das Action-Spektakel „Fast & Furious 9“ steht ausnahmsweise auch auf unserer Liste. Kann man sich 2020 schon mal anschauen. Beim Anschauen des Trailers zu Christopher Nolan’s neuem Film „Tenet“ tauchen einige Fragezeichen auf – worum soll es in dem Film gehen? Zumindest sehen die ersten Sequenzen sehr gut aus.

Who you gonna call? …

… bedeutet ein neuer „Ghostbusters“ Film mit viel Nostalgie und neben Stranger-Things-Star Finn Wolfhard sind sogar die alten Geisterjäger um Dan Akkord, Bill Murray und Ernie Hudson reaktiviert worden. Pünktlich zu Halloween sollen auch wieder Jamie Lee Curtis und Michael Myers in „Halloween Kills“ auf der Leinwand zu sehen sein.

Darf es auch etwas Retro sein?

Retro-Flair wird es auch in dem von Steven Spielberg neu verfilmten Klassiker „West Side Story“ geben. Eine weitere Neuverfilmung kommt Ende des Jahres mit „Dune“ in die Kinos. Bei der Neuauflage führt Denis Villeneuve Regie. Mit „Druk“ bringt Thomas Winterberg eine dänische Komödie 2020 ins Kino. Mads Mikkelsen ist auch dabei. Und das Beste zum Schluss: Wes Andersons neuer Film „The French Dispatch“ soll genauso wie „On The Rocks“ von Sofia Coppola dieses Jahr in den deutschen Kinos starten.

Bildquelle: Paul Kapischka und Krists Luhaers auf Unsplash

TEILEN

Autor kontaktieren

Marion Endres

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Menu Menu
Zurück
Scroll to Top