Die Marke Wolfgang Joop wird 75


Glanz ohne Glitter – Die Marke Wolfgang Joop wird 75

er eine denkt bei Joop an Botox, der andere an Germany’s Next Topmodel und penetrantes Parfum. Bei Wikipedia wird er in einem Satz mit den Modeschöpfern Karl Lagerfeld und Jil Sander genannt.

Sein Weg zum Erfolg und was Kartoffeln damit zu tun haben.

Den internationalen Durchbruch schaffte er mit einer Pelzkollektion – heute undenkbar. Wolfgang Joop: einer, der auf Ibiza Ruhe sucht und den Wert von Kartoffeln per Hand bestimmen kann. Sein neuester Coup: Designer für Van Laack, die Traditionsmarke für hochwertige Hemden und Blusen. Von Altersmüdigkeit keine Spur.

Die Wenigsten wissen, wo genau seine Anfänge liegen. Groß geworden ist Wolfgang Joop auf dem Gut Bornstedt seiner Großeltern bei Potsdam (daher übrigens auch sein Wissen über Kartoffeln). Sich seiner Wurzeln bewusst, führte ihn die Mode um die Welt und ließ ihn zum geerdeten Kosmopoliten werden. Er war und ist frivoler Avantgardist und Traditionalist in einem. Er setzte Trends, wollte aber selbst nie mit der Mode der Zeit schwimmen. Er steht für Stil und Haltung, kommuniziert diese Werte über seine Modeschöpfung und seinen persönlichen Style.

In den 1980er Jahren gelang seinem Label Joop! der Durchbruch. Kurz darauf fanden sich auch Parfum, Schuhe und Schmuck unter seinem Namen. Der Wandel vom Designer-Label zur Lifestyle-Marke war vollzogen. Zur Jahrtausendwende verkaufte er sein Unternehmen.Dicker Bauch im Alter? Für ihn ein No-Go. Wein schmeckt ihm nicht. Er arbeitet lieber. Mit 59 Jahren und seinem neuen Label Wunderkind kehrte er zu seinen Wurzeln nach Potsdam zurück. 2017 hat er Wunderkind verkauft.

Die Lust am Experimentieren lebt er weiter aus. Mal als Designer für Kompressionsstrümpfe für das Unternehmen medi. Mal als Kreativpartner von Galeria Kaufhof, wo er Schaufensterdekorationen und Weihnachtsbäume kreierte. Er malte Heidi Klum oben ohne und nutzt die Kunst, um Emotionen auszudrücken.

All das macht ihn zu dem, der er ist. Die einzigartige Persönlichkeit füllt mehrteilige Dokus bei arte oder Spiegel TV und ist auch mit 75 Jahren noch lange nicht bereit für Rast und Rente.

Fotos von hugerio und CamilaMelim auf unsplash.com

TEILEN

Autor kontaktieren

Marion Endres

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Menu Menu
Zurück
Scroll to Top