US-Wahlen und was Insta­gram und TikTok damit zu tun haben.


Insta­gram und Tiktok, das ist doch nur schnel­le Unter­hal­tung …

Wer denkt, dass Insta­gram und TikTok immer noch nur irgend­wel­che bunte Bild­chen oder ein paar lus­ti­ge Videos zeigen, der irrt gewal­tig.

Beide Kanäle wurden zu einem zen­tra­len Schau- und Aus­tausch­platz für die US-Wahlen. Ein Blick in den Feed und schon wurden wir (ganz gleich ob Teen­ager oder Rent­ner) mit Wahl-News und Anti-Trump-Videos „bom­bar­diert“. Aber woher kommt das? Ein Blick tiefer zeigt den Wer­de­gang bei­spiels­wei­se von TikTok. Die App mau­sert sich gerade von einer wit­zi­gen Karao­ke-App (musical.ly) zum ernst­zu­neh­men­den sozia­len Netz­werk, das Mei­nun­gen bildet und formt, Kommunikation ermög­licht und Geld ver­dient. Die Zeit der reinen Junges-Mäd­chen-tanzt-Videos und Lip-Sync-Batt­les ist längst vorbei. Kaum ein US-Star ist nicht Prot­ago­nist auf TikTok und nutzt seine Reich­wei­te ent­we­der um Mar­ke­ting zu betrei­ben oder aber, um Mei­nun­gen zu bilden oder gar zu beein­flus­sen.

Insta­gram ist da sogar noch einen Schritt weiter

Vom großen und all­seits belieb­ten Insta­gram sind wir ja bereits eini­ges gewohnt, aber die Platt­form ent­wi­ckelt sich auch immer mehr zum News-Portal für junge Ziel­grup­pen. Für manche ist Insta­gram inzwi­schen schon eine Art Gui­ding-Platt­form. Den neu­es­ten Tanz­schritt lernen? Die per­fek­te Zube­rei­tung für das neue vegane Super-Food? Auf Insta­gram gibt es garan­tiert ein Video dazu.

Was aber noch bezeich­nen­der für die Entwicklung und Matu­ri­tät des Netz­werks ist, dass es sich zur Shop­ping-Platt­form ent­wi­ckelt.


Sollte es hier nicht um den US-Wahl­kampf gehen?

Yes! Auch der Kau­gum­mi-Wahl­kampf in den USA war, wie zu erwar­ten, ein bestim­men­des Thema in sozia­len Medien. Doch wie groß der Impact sein würde, war dann doch noch einmal eine neue Dimen­si­on.

Noch nie haben so viele Men­schen quasi live mit­ver­folgt, was rund um das Weiße Haus und seine künf­ti­gen Bewoh­ner pas­siert. Jeder Tweet wurde bis ins kleins­te Detail zer­legt, inter­pre­tiert und dem Ver­fas­ser um die Ohren gewor­fen. Unter­stüt­zer, ins­be­son­de­re vom desi­gnier­ten US-Prä­si­den­ten Joe Biden, haben ganz aktiv Wähler in den sozia­len Medien akqui­riert. Auch dadurch ist die höchs­te Wahl­be­tei­li­gung aller Zeiten in den US zu erklä­ren. Außer­dem waren die Men­schen in Europa gefühlt noch nie so nah an einer US-Wahl wie dieses Jahr. Ein großer Dank an dieser Stelle an alle sozia­len Medien, die hier eine große Rolle spie­len, aber auch eine große Ver­ant­wor­tung tragen!

Foto von Clay Banks und Charles Delu­vio auf Uns­plash

TEILEN

Autor kontaktieren

Maximilian Kratzer

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Nach oben scrollen