Exklusives Insel-Paradies für Crypto-Multis

Bitcoin, Ethereum, Minten, NFTs, Blockchain …

… die Begriffe fliegen uns immer wieder um die Ohren. Erster Impuls: Irgendwas mit Währungen und Kunstwerken in der Blockchain. Aber auf jeden Fall nicht real, sondern rein virtuell. Grundsätzlich ist diese Einschätzung auch gar nicht verkehrt. Seit geraumer Zeit kommt dann noch dieses Metaverse so langsam in den Mainstream. Das Leben verschiebt sich also in einen virtuellen Raum, in dem ich mittels Avatar interagiere. Creepy.

Ganz real, ganz spießig: Immobilienkauf in der Blockchain

Ein großer technologischer Stream im ganzen Crypto-Universum ist das Thema der Smart Contracts. Das bedeutet, dass ich kostengünstige, transparente und quasi unverfälschbare Dokumente habe (dank dezentraler Speicherung). Das Ganze eignet sich dementsprechend auch für notarielle Zwecke. Fraglich freilich, wann das in Deutschland realistisch ist, aber nicht nur theoretisch möglich. Wo anders ist das nämlich kein Problem, wie das Projekt Satoshi Island beweist.

Vimeo

By loading the video, you agree to Vimeo's privacy policy.
Learn more

Load video

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ2aW1lbyBWaWRlbyBQbGF5ZXIiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF5ZXIudmltZW8uY29tL3ZpZGVvLzY1Njc4Mjc1Mz9jb2xvciZhbXA7YXV0b3BhdXNlPTAmYW1wO2xvb3A9MCZhbXA7bXV0ZWQ9MCZhbXA7dGl0bGU9MSZhbXA7cG9ydHJhaXQ9MSZhbXA7YnlsaW5lPTEjdD0iPjwvaWZyYW1lPg==

Darf es etwas extravaganter sein?

Bei Satoshi Island geht es um eine echte Insel im Südpazifik, die gerne die erste Blockchain-basierte reale Community werden möchte. Dafür gibt es tatsächlich auch bereits eine Timeline und offensichtlich einen baldigen Start der Bauarbeiten. Wer ein Fleckchen Paradies erstehen möchte, muss in einem sogenannten Mint-Verfahren ein NFT erwerben, also quasi die virtuelle Besitzurkunde, um dann in der realen Welt (ohne Umweg über ein Metaverse) auf der Insel leben zu dürfen.

Vor Ort kauft man natürlich nicht mit Euros, Dollars oder anderen Fiat-Währungen, sondern lediglich mit Crypto-Coins. Insgesamt legt das Projekt laut eigenen Angaben sehr großen Wert auf Nachhaltigkeit und plant eine unabhängige Infrastruktur, was Wasser, Energie, etc. angeht.

Cryptoland vs. Satoshi Island

Ein anderes Projekt, das mit ähnlichem Ziel aktuell von sich reden macht, heißt Cryptoland. Der Name ist eindeutig, doch die Geister scheiden sich, da der Auftritt im Gegensatz zu Satoshi Island sehr, sehr unseriös wirkt. Dafür ist der Clip natürlich öffentlichkeitswirksam und grundsätzlich verfolgt das Team ein ähnliches Ziel. Eine Oase für reiche Crypto-Wallets zum gemeinsamen Austauschen, Programmieren, Investieren usw. Das offizielle Video ist inzwischen nicht mehr auf YouTube auffindbar.

Einen ausführlichen Artikel inklusive Interview zu Cryptoland findet man bei 1E9.

Bildnachweis: Foto von Michael auf Unsplash

TEILEN

Autor kontaktieren

Maximilian Kratzer

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Menu Menu
Zurück
Scroll to Top