Kontakt
PreviousNext

Menschen

Mit Peloton fit durch die Pandemie

Mit Peloton fit durch die Pandemie

30.08.2021

Fitness und Corona sind für viele zwei sich gegenseitig abstoßende Magnete. Während das durchschnittliche Körper-Gewicht der Deutschen um ca. 5,6 kg zugenommen hat (pun intended), gibt es aber auch ein paar Fleißige, die dem Fett den Kampf angesagt haben.


Peloton ist das Mittel der Wahl


Was in den letzten Monaten als Werbe-Spot über die deutschen Fernseher flimmert, ist der Fitness-Kassenschlager Peloton aus den USA. Unter uns, es ist auch ein Margen-Kassen-Schlager, denn die Marge ist ähnlich gut wie bei Apple Produkten. Genauso wie beim iPhone ist das Geschäftsmodell so angelegt, dass man in einer Community und zwar in der Fitness-Falle gelandet ist.

Das Besondere an Peloton: Gamification & Peer Pressure

Wenn man ehrlich ist, ist Peloton ja nichts anderes als das gute alte Fitness-Fahrrad oder Home-Trainer von Opa mit einem Fernseher. Nur die Marketer aus den Staaten haben auch eine Community-Plattform darum aufgebaut, um uns User so bei der Stange, bzw. auf dem Sattel zu halten. Klar, ist das Konstrukt sehr ausgeklügelt und die Markenidee ist bestechend, aber sie hat auch großes Suchtpotential. Gamification in der Community. Immer schneller, immer weiter und garantiert besser als meine Peer Group. Das ist der Ansporn.


Für den kleinen Geldbeutel gibt auch eine App für 12,99 Euro im Monat, mit der sich jede Otto-Normal-Sportlerin und -Sportler (Yoga, Kraft- oder Ausdauertraining) in Form halten kann.


Wenn es der Geldbeutel aber zulässt, dann ab auf den Premium-Sattel und nix wie los in den Olymp der Luxus-Trainer, die dafür sorgen, dass nicht zu viel Fett auf den Hüften bleibt. Bestimmt auch gut für die Wintermonate. Die Bikes gibt es ab ca. 1.500 EUR zzgl. Mitgliedschaft (ca. 40 EUR pro Monat). Anscheinend gibt es aber genügend User, denen der eigene Körper so viel wert ist. Über 2 Millionen Menschen sind weltweit bereits Mitglied.

Bitte stimmen Sie der Einbindung von YouTube-Videos zu, um diesen Inhalt anzuzeigen: Cookie-Einstellungen öffnen

d6ff41