Muchas Gracias for IDEENCAMP 2020


IDEENCAMP 2020 Nachschau – besser spät als nie

Dieses Jahr war Prag die Inspirationsquelle für das IDEENCAMP 2020 und brachte die Bedeutung des Teams in den Mittelpunkt des Geschehens. Wie wichtig dieses ist, um Herausforderungen und Erfolge zu feiern und gemeinsam anzugehen, war ein großes Thema unserer alljährlichen gemeinsamen Reise.

Drei Tage Team-Spirit non stop.

Nach einer herzlichen Begrüßung unserer drei Geschäftsführer Marion Endres, Sabine Kropf und Marcel Olek ging es gleich mit einer besonderen Fragestellung an alle los.

„Was sind eure Wünsche an das IDEENHAUS im Jahr 2020?“

So unterschiedlich und verschieden wie alle Köpfe im IDEENHAUS, waren auch die Wünsche, die am Ende formuliert worden sind. Doch schon hier wurde klar: die Bedeutung eines guten Teams ist nicht zu unterschätzen! Jeder Mitarbeiter durfte in einer Präsentation sein persönliches Projekt im IDEENHAUS aus dem Jahr 2019 vorstellen.

Neue Kollegen gleich mittendrin statt nur dabei

Für Abwechslung zwischen Präsentationen und Vorträgen sorgten Yoga- und Sporteinheiten, die für Entspannung, aber auch körperliche Wachheit sorgten. Für ein kleines Stimm- und Atemtraining war sogar auch Zeit. Da das IDEENHAUS durch einige neue Mitarbeiter gewachsen ist, war eine gemeinsame Stadtführungen und ein leckeres Abendessen mit Blick auf die Moldau eine schöne Gelegenheit, um sich besser kennenzulernen.

Die typischen Marken Prags

Am dritten und letzten Tag ging es um die Wahrzeichen Prags. In drei Teams musste eine Präsentation erstellt werden, die völlig frei in ihrer Form gewählt werden konnte. Von Fotokollagen, Kostproben von typischen tschechischen Bieren und Oblaten und einem Film über den kleinen Maulwurf, war jede Präsentation verschieden und individuell – so wie jedes Team und jeder Mitarbeiter im IDEENHAUS!

Ein paar Impressionen von all den Marken und Köpfen in Prag

TEILEN

Autor kontaktieren

Marion Endres

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN

Scroll to Top